Homeüber unsSportJugendVereinspokalGaststätteLinksImpressum

Herzlich Willkommen beim Schützenverein Waldstetten!

 

Wenn Sie Fragen zum Thema Schießsport bzw. zu unserem Verein haben, dann wenden Sie sich einfach an uns!



News

Deutsche Meisterschaften im Vorderlader

Nach einer Medaille bei den Württembergischen Meisterschaften konnte Ralf Rommel auch bei den Deutschen Meisterschaften eine Medaille mit nach Hause nehmen. Nach schweißtreibenden Wettkampf durfte er sich die Bronzemedaille umhängen lassen.

Diese Medaille hat sicherlich einen sehr hohen Stellenwert!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!

Die komplette Ergebnisliste finden Sie hier!

...............................................................................................................

Ausflug 2014

Impressionen zum diesjährigen Ausflug finden Sie hier!

Die Fahrt führte uns nach Herzogsweiler, wo wir in einer Schinkenräucherei (PFAU) sehr viel wissenswertes rund um´s Essen erfahren durften. Es durften auch Köstlichkeiten probiert werden. Sodann ging die Fahrt weiter nach Tübingen, wo eine aufschlussreiche und auch lustige Altstadtführung auf dem Programm stand. Die anschließende Zeit für die freie Verfügung nutzten manche, um sich einer Stocherkahn auf dem Neckar zu widmen. Das Wetter hielt und so wurde dies zu einer lustigen Freizeitgestaltung. Der traditionelle Abschluss des Ausfluges fand im Gerberbräu in Uhingen statt. 

...............................................................................................................

Landesmeisterschaften 2014 - Perkussionsgewehr

Wir gratulieren unserem Vereinskameraden Ralf Rommel zum Gewinn des Landesmeistertitels in der Einzelwertung. Mit 149 Ringen von 150 möglichen setzte er sich klar gegen die Konkurrenz durch.

Doch auch die Mannschaft hat allen Grund zur Freude: Wenn auch keine zusätzliche Medaille heraussprang, qualifizierte sich die Mannschaft um Ralf Rommel, Klaus Rommel und Bernhard Wacker wieder für die Deutschen Meisterschaften.

Für diese bevorstehende Meisterschaft wünscht der ganze Verein "Gut Schuss" und drückt hierfür die Daumen!

...............................................................................................................

Vereinsausflug am 26.07.2014

Unser diesjähriger Ausflug findet am Samstag 26.07.2014 statt. Folgendes Programm ist hierbei vorgesehen:

Abfahrt wie gewohnt 07:30 Uhr an der Stuifenhalle. Die Fahrt führt uns nach Herzogsweiler - dazwischen das schon traditionelle Leberkäsfrühstück. Ab 10:30 Uhr erwartet uns eine kleine Besichtigung der Schinkenräucherei mit Kostprobe und Einkaufsmöglichkeit. Um 11:30 Uhr geht die Fahrt weiter nach Tübingen. In der dortigen Altstadt steht eine Altstadtführung an. Bis 17:45 Uhr besteht dann die Möglichkeit zur freien Verfügung (z.B.: Stocherkahn). Auf der Heimfahrt erfolgt der Abschluss im "Gerberbräu" in Uhingen. Gegen 21:30 Uhr ist die Ankunft in Waldstetten geplant.

Anmeldungen gegen Bezahlung bis einschließlich 12.07.2014 bei Vorstand Hubert Krieger. Für Erwachsene sind € 25 angesetzt; Schüler / Jugend € 20; Kleinkinder frei

..............................................................................................................

Aktuelle Ergebnisse der laufenden Sommerrunde finden Sie hier!

..............................................................................................................

Vereinspokalschießen 2014

Das diesjährige Vereinspokalschießen stand im Zeichen eines neuen Rekordes. Mit 48 Mannschaften und 228 Einzelstartern geht diese Veranstaltung in die Geschichtsbücher ein und bricht nun den 2 Jahre alten Rekord aus 2012.

Den Bericht, sowie die Siegerliste und das Siegerbild finden Sie unter folgendem Link!

..............................................................................................................

Jahreshauptversammlung am 14.03.2014

Einen Bericht über die Jahreshauptversammlung sowie Bilder gibt es hier:

Bericht  Geehrte  Ausschuss

..............................................................................................................

Oktober 2013

Ergebnisse der Rundenwettkämpfe
Luftgewehr
SV Lindach I gegen SV Waldstetten II: 0:5 Punkte
Bernhard Wacker 361 (355), Wolfgang Krieger 358 (354), Markus Waibel 362 (355), Michael Nagel 360 (334), Klaus Rommel 353 (344 Ringe).

SV Durlangen II gegen SV Waldstetten III: 1:4 Punkte
Christian Horan 363 (348), Fabian Abele 361 (359), Ralf Abele 347 (335), Klaus Rommel 347 (335), Heinz Herkommer 335 (335 Ringe). 

SV Brainkofen IV gegen SV Waldstetten IV: 1377:1342 Ringe
Jürgen Krieger 347, Thomas Hirner 323, Reinhard Mangold 347, Moritz Werner 296, Peter Herkommer 322, Florian Schmied 325 Ringe.

..............................................................................................................

März 2013

Vereinspokalschießen
Der Schützenverein bedankt sich bei allen Waldstetter Vereinen und Vereinigungen, die sich am vergangenen Wochenende am Vereinspokalschießen beteiligt haben! Mit 44 Mannschaften und 212 Einzelschützen war der Kampf um den Waldstetter Wäschgölt-Wanderpokal wieder mal ein voller Erfolg!

Siegerliste hier!

..............................................................................................................

Dezember 2012

Jahresfeier und Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2013

Die Sieger der Vereinsmeisterschaften 2013

Die Sieger der Kombipokale Schützenklasse, Junioren, Schüler/Jugend

Ergebnisheft hier!

..............................................................................................................

Oktober 2012

Am 19. Oktober fand im Schützenhaus ein Scheibenschießen statt. Anlässlich seines 70. Geburtstags stiftete das langjährige Mitglied Alois Barthle eine Ehrenscheibe. Alle Anwesenden konnten hierfür einen Schuss mit dem Luftgewehr abgeben. Bester Schütze war Hans Nagel.
Das Bild zeigt den Jubilar Alois Barthle und den besten Schützen Hans Nagel.

Ergebnis der Luftgewehrrunde Kreisoberliga
Der letzte Heimkampf der Kreisoberliga-Mannschaften war bei beiden Begegnungen spannend anzuschauen. Sowohl bei der zweiten wie auch bei der dritten Mannschaft entschieden zwei sehr knappe Einzelbegegnungen über Sieg oder Niederlage. Letztlich war an diesem Wettkampftag beim einen oder anderen Schützen am Ende einfach die Luft raus!
SV Waldstetten III gegen SV Herlikofen I: 3:2 Punkte
Stefanie Bleicher 359 (358), Fabian Abele 335 (346), Christian Horan 344 (353), Klaus Rommel 364 (345), Holger Bleicher 354 (333 Ringe).
SV Waldstetten II gegen SG Waldhausen I: 2:3 Punkte
Bernd Wacker 345 (364), Wolfgang Krieger 347 (358), Ralf Abele 339 (344), Markus Waibel 358 (356), Daniel Hirner 362 (339 Ringe).

Heimkampf der ersten Mannschaft in der Bezirksliga
Vergangenes Wochenende fand im Schützenhaus der erste Heimkampf unserer ersten Luftgewehrmannschaft statt. Unsere Schützen starteten mit einem klaren 4:1 Sieg gegen Aalen-Nesslau in den Wettkampf-Sonntag. Am Nachmittag jedoch war gegen die Schützen aus Buch nichts zu machen und die Waldstetter mussten sich mit einem 1:4 geschlagen geben.
SV Waldstetten I gegen Skam Aalen-Nesslau: 4:1 Punkte
Ralf Rommel 378 (374), Markus Seitzer 373 (351), Lisa Fischer 383 (348), Thomas Herkommer 361 (335), Andreas Seitzer 370 (374 Ringe).
SV Waldstetten I gegen SV Buch: 1:4 Punkte
Ralf Rommel 375 (383), Markus Seitzer 381 (377), Lisa Fischer 375 (379), Thomas Herkommer 364 (374), Andreas Seitzer 366 (383 Ringe).

Ergebnisse der Rundenwettkämpfe
SV Waldstetten V gegen SV Brainkofen: 1314:1268 Ringe
Hubert Krieger 331, Hans Nagel 329, Wolfgang Seitzer 291, Jürgen Weidmann 332, Helmut Hirner 322, Jürgen Kaiser 321, Alois Barthle 307 Ringe.

SV Brainkofen IV gegen SV Waldstetten VII: 1356:1363 Ringe
Reinhard Mangold 352, Heinz Herkommer 347, Hans-Jürgen Vogt 344, Ulrich Kottmann 319, Andreas Krieg 291, Florian Schmid 320, Moritz Werner 294 Ringe.

..............................................................................................................

September 2012

Einladung zum Heimkampf der ersten Mannschaft in der Bezirksoberliga
Unsere erste Luftgewehrmannschaft bestreitet am kommenden Sonntag ihren ersten Heimkampf gegen die Mannschaften aus Aalen-Nesslau, Metlangen-Reitprechts und Buch. Die Waldstetter werden um 9.45 Uhr und um 14.45 Uhr ihre Wettkämpfe austragen. Dazwischen finden um 11.15 Uhr und um 13.15 Uhr die Wettkämpfe der anderen Mannschaften statt. Die erste Luftgewehrmannschaft mit Ralf Rommel, Thomas Herkommer, Andreas Seitzer, Markus Seitzer und Lisa Fischer freut sich über zahlreiche Besucher zum Heimkampf im Waldstetter Schützenhaus am kommenden Sonntag!

Achtung! Geänderte Vereinsmeisterschaftstermine!
Der Termin für die Vorderladervereinsmeisterschaften am 20. Oktober wird gestrichen, dafür kann am 3. November geschossen werden.

Ergebnisse der Rundenwettkämpfe
Vorderlader
SV Eutendorf I gegen SV Waldstetten I: 432:430 Ringe
Klaus Rommel 142, Bernd Wacker 144, Roland Zwerina 144, Matthias Schulz 138 Ringe.

Kreisoberliga
SV Waldstetten II gegen SV Durlangen II: 3:2 Punkte
Markus Waibel 346 (353), Wolfgang Krieger 357 (376), Fabian Abele 355 (336), Daniel Hirner 346 (343), Roland Zwerina 335 (316 Ringe).

SV Waldstetten III gegen SV Waldstetten IV: 4:1 Punkte
Waldstetten III: Klaus Rommel 344, Holger Bleicher 342, Fabian Abele 359, Heinz Herkommer 337, Stefanie Bleicher 360. Waldstetten IV: Roland Zwerina 338, Thomas Hirner 333, Marco Escher 357, Peter Herkommer 343, Sebastian Baur 326 Ringe.

 

..............................................................................................................

März 2012

Das alljährlich stattfindende Vereinspokalschießen fand vergangenes Wochenende wieder im Schützenhaus statt. 47 Mannschaften und 230 Einzelstarts - Teilnehmerrekord!
Ergebnisse als PDF hier.

..............................................................................................................

Februar 2012

Vereinspokalschießen am 23. und 25. März
Ausschreibung als PDF-Download hier.
Anmeldeformular als PDF-Download hier.

..............................................................................................................

Januar 2012

Luftgewehr-Rundenwettkampf
SK Wißgoldingen I gegen SV Waldstetten II: 4:1 Punkte
Wolfgang Krieger 371 (378), Vera Ulmer 370 (374), Markus Waibel 368 (369), Ralf Abele 363 (369), Bernhard Wacker 365 (353 Ringe).

SV Waldstetten 3 gegen SV Metlangen 2: 1:4 Punkte
Klaus Rommel 358 (371), Fabian Abele 353 (368), Holger Bleicher 355 (370), Heinz Herkommer 345 (361), Christian Horan 341 (340 Ringe).

SV Waldstetten 4 gegen SK Oberböbingen 6: 1426:1432 Ringe
Reinhard Mangold 361, Matthias Schulz 363, Marco Escher 346, Peter Herkommer 315, Hans-Jürgen Vogt 353, Roland Zwerina 349, Tobias König 338 Ringe.

SV Waldstetten 6 gegen SV Brainkofen 4: 1390:1408 Ringe
Markus Wihan 324, Daniel Hirner 357, Thomas Hirner 348, Dominic Wacker346, Jürgen Krieger 339, Martin Gottstein 318, Sebastian Baur 338 Ringe.

..............................................................................................................

Dezember 2011

Jahresfeier der Schützen im Schützenhaus mit Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2012

Ergebnisliste hier

..............................................................................................................

Juni 2011

Ausflug 2011
Unser diesjähriger Jahresausflug geht nach Rothenburg ob der Tauber und Dinkelsbühl. Er findet am Samstag, 16. Juli statt.
Folgendes Programm ist vorgesehen:
Abfahrt um 7.30 Uhr an der Stuifenhalle, unterwegs 2. Frühstück mit Leberkäsbriegel und Getränken, Stadtführung in Rothenburg ob der Tauber und Besuch des Kriminalmuseums (mit Führung), anschließend Zeit zur freien Verfügung, Weiterfahrt nach Dinkelsbühl mit Besuch des 3-D-Museums und Zeit für eine Stadtbesichtigung. Abschluss in einem Lokal in der näheren Heimat.Kosten für Fahrt, Führungen, Eintritte und 2. Frühstück:Erwachsene 20 Euro, Schüler/Jugend 15 Euro.
Anmeldung baldmöglichst beim Vorstand mit Bezahlung des Unkostenbeitrages.

Vorderlader-Landesmeisterschaften
Die Waldstetter Vorderladerschützen waren bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Sindelfingen wieder sehr erfolgreich. In der Schützenklasse wurde die Waldstetter Mannschaft mit 425 Ringenvizemeister hinter dem WV Wendlingen (429 Ringe). Ein Ring fehlte Ralf Rommel in der Schützenklasse zum Landesmeistertitel. Mit seinen 147 Ringen und dem damit verbundenen zweiten Platz hat er sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. In der Altersklasse erreichten die Waldstetter Klaus Rommel mit 142 Ringen den 10. Platz, Bernd Wacker mit 138 Ringen den 19. Platz und Ralf Steindl mit 135 Ringen den 26 Platz.

..............................................................................................................

Oktober 2008

Deutschland Cup der Vorderladerschützen
Vergangenes Wochenende fand der Deutschland Cup der Vorderladerschützen in Darmstadt statt. Hierzu wählt der Schützenverband Schützen aus Baden-Württemberg aus, die für Württemberg im Deutschland Cup starten dürfen. Wieder einmal mit dabei war der Waldstetter Schütze Ralf Rommel und wieder einmal sehr erfolgreich! Ralf Rommel gewann die Einzelwertung im Percussionsgewehr mit 149 Ringen. Damit verwies er den amtierenden Weltmeister auf Platz 2. Wie spannend der Wettkampf war, zeigt das Ergebnis. Auch der Zweitplatzierte hatte am Ende ein Ergebnis von 149 Ringen vorzuweisen. Letztendlich wurden die beiden Neuner der beiden Schützen verglichen. Hier hatte Ralf Rommel die Nase vorn und sicherte sich so den ersten Platz im Deutschland Cup.
Die Württembergische Mannschaft beendete den Deutschland Cup mit einem 3. Platz und 435 Ringen – 4 Ringe fehlten hier zur besten Mannschaft, den Schützen aus Hessen.

.............................................................................................................

September/Oktober 2007

Deutschland Cup der Vorderladerschützen
Der Deutschland Cup ist ein Wettbewerb, den es nur unter den Vorderladerschützen gibt und der noch relativ unbekannt ist. Deshalb ein paar Infos dazu: Jeder der 14 Landesverbände in Deutschland schickt zum Deutschland Cup seine besten Schützen in den verschiedenen Vorderlader Disziplinen. Innerhalb dieser Disziplinen bilden je drei Schützen aus den Landesverbänden Mannschaften. Es gilt das Prinzip „jeder gegen jeden“, d.h. die Einteilung in verschiedene Altersklassen entfällt. So gibt es am Ende Mannschaftssieger und Einzelsieger in den Disziplinen. Den Deutschland Cup erhält der Landesverband, der insgesamt und disziplinübergreifend mit all seinen Schützen am meisten Ringe erzielt hat.
Ralf Rommel vom Schützenverein Waldstetten startete beim diesjährigen Deutschland Cup für den Landesverband Württemberg. Mit 149 Ringen gewann er die Einzelwertung in der Disziplin „Perkussionsgewehr“ und verwies den amtierenden Welt- und Europameister auf Platz 2. Wie eng es unter den ersten drei herging zeigt folgendes: Alle drei Schützen beendeten den Wettkampf mit 149 Ringen. In solch einem Fall wird bei den Vorderladerschützen der beste Schuss genau ausgewertet, d.h. es wird gemessen, wie weit der Schuss von der Mitte weg sitzt. Im Falle der besten drei Schützen des Deutschland Cups waren dies 28 mm für Platz 1, 38 mm für Platz 2 und 38,1 mm für Platz 3!



.............................................................................................................

Schützenausflug auf die Schwäbische Alb

Der diesjährige Schützenausflug führte die Waldstetter Schützen auf die Schwäbische Alb. Am frühen Samstagmorgen fuhr der Bus die noch verschlafene Gruppe in Richtung Schloss Lichtenstein. Auf halbem Weg, mittlerweile war es im Bus ein wenig lebhafter geworden, gab's wie immer ein zweites Frühstück. Mit Leberkäsbriegel gestärkt, konnte der kleinen Wanderung auf das Schloss nichts mehr im Wege stehen. Dort angekommen wurden die Schützen in einer relativ kurzen aber sehr interessanten Führung durchs Lichtensteiner Schloss geführt, dessen äußeres Erscheinungsbild vielen durch frühere Abbildungen auf Schulheften bekannt war.
Die anschließende Wanderung zur Bärenhöhle war ständig begleitet von kritischen Blicken zum grauen und wolkenverhangenen Himmel. Zwar blieb der traditionelle Regen in diesem Jahr aus, doch so richtig wollte sich die Sonne wieder nicht zeigen. Und dass es auf der Schwäbischen Alb immer ein paar Grad kälter ist, bekamen viele Schützen zu spüren, die sich auf die warmen Temperaturen in Waldstetten verlassen hatten! Die Currywurst und der Kaffee vor der Bärenhöhle ließen die gefühlten Temperaturen dann doch ein wenig ansteigen, was für die Führung in der Höhle wichtig war, schließlich hatte es dort nur 6 Grad über Null! Dieser Umstand war aber schnell vergessen, als die wunderschönen Anordnungen von Tropfsteinen in der Höhle ins Blickfeld der Gruppe kamen. Besonders interessant waren auch die vielen Bärenknochen und natürlich das vollständige Bärenskelett, das am Ende zu sehen war. Mit viel Fantasie konnten auch der Höhlengeist und der Froschkönig in den Nischen der Höhle entdeckt werden.
Zum Abschluss dieses geselligen Tages kehrte die Schützengruppe in ein Gasthaus nahe der Heimat ein. Alle waren sich am Abend einig, dass wieder mal ein gelungener Schützenausflug zu Ende ging und es blieb nur noch der Wunsch aller beim nächsten Ausflug von mehr Sonnenschein begleitet zu werden!

Fotos zum Ausflug hier!


........................................................................................................................
 

August 2006

Weltmeisterin unter den Waldstetter Schützen!
In der zweiten Augustwoche fanden in Bordeaux die Weltmeisterschaften im Vorderladerkampf statt. Mit Tordis-Arlett Nitsch nahm zum ersten Mal eine Waldstetter Schützin bei Weltmeisterschaften teil. Gemeinsam mit den anderen Teilnehmern aus Deutschland musste sie im ungewohnten internationalen Modus schießen. Eine Umstellung, die von den deutschen Schützen gekonnt gemeistert wurde!

Vorderladerschützen in Deutschland bestreiten ihre nationalen Wettkämpfe im neuen Modus (15 Wertungsschüsse mit Probe). Im internationale Bereich, so also auch bei den Weltmeisterschaften in Frankreich, wird noch nach altem Modus (13 Schuss ohne Probe, 3 Streicher) geschossen. Zu diesem alten Modus gehören auch die manchmal recht seltsam klingenden Namen der einzelnen Disziplinen: u.a. Pforzheim, Vetterli, Whittworth, Walkyrie, Amazon.

Tordis-Arlett Nitsch trat in den Disziplinen 50m-stehend (Vetterli, Pforzheim) und 100m-Freigewehr (Walkyrie, Amazon) sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft an. Zwei Weltmeistertitel mit jeweils neuem Weltrekord und einen Vizeweltmeistertitel konnte sie am Ende der WM mit nach Hause nehmen.

Der Schützenverein Waldstetten gratuliert seiner Schützin Tordis-Arlett Nitsch zu diesem hervorragenden Erfolg!

Ergebnisse:
Vorderladergewehr 50m-stehend, Einzelkampf:
Tordis-Arlett Nitsch, 2. Platz, 98 Ringe
Vorderladergewehr 50m-stehend, Mannschaftskampf:
Deutschland Weltmeister mit neuem Weltrekord, 296 Ringe
100m-Freigewehr, Einzelkampf:
Tordis-Arlett Nitsch, 6. Platz, 94 Ringe
100m-Freigewehr, Mannschaftskampf:
Deutschland Weltmeister mit neuem Weltrekord, 289 Ringe

............................................................................................................................

Ausflug in den Schwarzwald

Die Schützen machten sich Ende Juli auf den Weg zu einem gemeinsamen Wochenende auf dem Harkhof im Schwarzwald. Am ersten Tag war eine Wanderung zum Brandenkopf geplant, die bei herrlichem Wetter begann. Während der Mittagspause wurden die Wanderer von einem Gewitterregen und plötzlichem Kälteeinbruch überrascht. Spontan entschloss die Gruppe, die Mittagspause auf eine Kafee- und Kuchenpause auszudehnen. Nachdem fast jeder den leckeren Johannisbeerkuchen probiert hatte, konnte man sich bei trockenem Wetter wieder auf den Heimweg machen. Der Tag klang auf der Terasse des Harkhofes mit Gitarrenklängen und Gesang der Schützenkameraden gemütlich aus.

Am Sonntag stand der Besuch eines Tabakmuseums in Mahlberg auf dem Programm. Eine sehr interessante Führung brachte den Schützen Historisches, Kurioses und Alltägliches rund um den Tabak nahe. In einem Ausstellungsraum konnte die längste Zigarette der Welt bestaunt werden. 
Nach dem Aufenthalt im Museum wurde deutlich, dass mancher schwer von der Hitze und den Spätfolgen des Vorabends gekennzeichnet war. Deshalb beschloss die Gruppe, den Ausflug am Ufer eines Badesees in aller Ruhe zu beenden.

Fotos
...........................................................................................................................

Juli 2006

Waldstetter Vorderladermannschaft wurde deutscher Vizemeister
Der Schützenverein Waldstetten freut sich über den höchsten Mannschaftstitel, der bei Meisterschaften errungen worden ist. Ralf Rommel, Tordis-Arlett Nitsch und Anton Mozer fuhren zu den Deutschen Meisterschaften mit dem Ziel, auf's „Treppchen“ zu kommen. Beinahe schafften sie es sogar, ganz oben zu stehen. Nur ein Ring fehlte am Ende für den ersten Platz. Anton Mozer, der vier Mal eine 9,9 traf, hatte die größte Chance, diesen einen Ring für die Mannschaft zu holen. Doch auch der zweite Platz ist ein großer Erfolg und mit 435 Ringen liegt die Waldstetter Mannschaft ganz nahe beim deutschen Rekord von 440 Ringen!

Der Schützenverein Waldstetten gratuliert der Vorderladermannschaft zum Gewinn des deutschen Vizemeistertitels!

Auch bei den Einzelstarts waren die Waldstetter erfolgreich:
In der Schützenklasse belegte Ralf Rommel mit 146 Ringen den 4. Platz,
in der Damenklasse Tordis-Arlett Nitsch den 5. Platz mit 145 Ringen und
in der Seniorenklasse Anton Mozer den 3. Platz mit 144 Ringen.




Öffnungszeiten des Schützenhauses und der Gaststätte

Das Schützenhaus hat wie folgt geöffnet:
Trainiert werden kann immer freitags von 19.30 bis 22 Uhr und sonntags von 9.30 bis 12 Uhr. Jugendtraining findet mittwochs und freitags von 18.30 bis 19.30 Uhr statt.

Die Schützenhausgaststätte hat jeden Freitag von 19.30 bis 24 Uhr und jeden Sonntag von 9.30 bis 12 Uhr geöffnet.

Termine 2014

Hier PDF downloaden

© 2014 Schützenverein Waldstetten e.V. | Letzte Aktualisierung am 16.08.2014